//
archives

Archiv für

Businesscamps auf der CeBIT 2012

businesscamp  Cebit  6. – 11.3.2012
Die Zukunft von Arbeit und Gesellschaft  | Web2World 4.0

Die businesscamps werden als Dauerveranstaltung die gesamte Messezeit über angeboten, und bespielen jeden Tag einen Megatrend

Collaboration   |    Energy      |    Learning    |    Mobility

Auf und durch das Camp entstehen Ideen und Lösungen, Visionen und Möglichkeiten. Die gemeinsame Klammer ist der OpenSpace, als MeltingPoint für die Entwicklung von Ideen in einer collaborativen Atmosphäre.

Täglich werden Referenten zu den Themen kurze Pitches geben und kreative Prozesse anstoßen. Jeder Passant kann sich am Kreativprozess beteiligen und Input einfließen lassen. Die Workshops werden teilweise multilingual angelegt. Zu den Sessions werden auch Universitäten und Fakultäten gezielt eingeladen.

Die gesamte Messestand ebenso wie Arbeitsplattformen sind voll digitalisiert und regen zum Kreativprozess an. Die Ergebnisse der Arbeit werden laufend verdichtet und dokumentiert.

An den Events kann jeder teilnehmen, hier der <Anmeldelink>. Die Teilnehmerzahl ist auf je 50 pro Session begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos, die bestätigte Anmeldung gilt am Veranstaltungstag auch für den Messebesuch. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Die Gäste collaborieren mit zufälligen Passanten und dem Moderationsteam, und arbeiten gemeinsam an den Visionen.

In einem OpenSpace werden Ideen generiert, evaluiert, geclustert, verdichtet und präsentiert. Ein mehrstufiger Innovationsprozess verdichtet einen Stream von Ideen und Möglichkeiten und fokussiert sich in der Schlussphase auf konkrete Projekte und Visionen.

Die Megatrends Collaboration, Learning, Energy und Mobility werden zum Gegenstand der kreativen Fokussierung.

Auf dem OpenSpaceEvent werden die Ideen, Emotionen, Wünsche, Erwartungen der Teilnehmer zum Input  eines kreativen Entwicklungsprozesses. Durch gezielte Moderationstechniken, MindMapping und CrowdSourcing – Methoden werden die Potentiale einer großen Gruppe von CeBit Besuchern auf ein Thema fokussiert.

Am Ende steht eine gemeinsame Visionslandkarte der Welt im Jahre 2020.

Das Zukunftscamp 2012 auf der CeBit Hannover bietet die spannende und fruchtbare Basis für eine Community im OpenSpace – Sind Sie dabei? Hier geht es zur kostenlosen <Anmeldung>

Die generierten Ideen stehen jedem zur Nutzung offen, ein entsprechender Disclaimer wird am Veranstaltungstag an gut sichtbarer Stelle und zu Beginn der Sessions präsentiert und erläutert.

Kontakt:            Stefan Stengel   |  glocal consult Lübeck    stengel@glocal.biz

media docks   Willy-Brandt-Allee 31b    23554 Lübeck  Tel: +49 451 280 36 666

Twitter Updates